• Kabinett
    Kabinett
    Bay.LT
  • Alexander Flierl
    Alexander Flierl
    Mitglied des Bayerischen Landtags 
    Quelle: CSU Fraktion

Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Mediathek

Fotos

Infos und Persönliches

Vita
Kurzinfo

geboren 1970, katholisch, verheiratet, zwei Kinder, Rechtsanwalt

Biographie:
  • 1989 Abitur am Ortenburg Gymnasium Oberviechtach
  • 1989-1994 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg
  • 1994 1. Staatsexamen
  • 1994-1996 Referendariat
  • 1996 2. Staatsexamen
  • seit 1996 Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Oberviechtach


Politische Tätigkeiten:

  • seit 1993 Mitglied der CSU
  • diverse Positionen auf Orts- und Kreisverbandebene
  • seit 2009 Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Schwandorf
  • seit 2009 Mitglied des Bezirksvorstandes der CSU Oberpfalz
  • seit 1996 Stadtrat in Oberviechtach
  • seit 1996 Kreisrat im Kreistag des Landkreises Schwandorf
  • seit 2002 Fraktionsvorsitzender der CSU im Kreistag


Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Mitglied in zahlreichen Vereinen und Verbänden,

  • u.a. Franz-Jobst-Hilfe e.V.
  • Vorstandsmitglied des Kreiscaritasverbandes Schwandorf
  • 1. Vorsitzender der BJV Kreisgruppe Oberviechtach
  •  Vorsitzender der Teichgenossenschaft Oberpfalz
  •  BJV-Regierungsbezirksvorsitzender


Mitglied des Landtags: seit 07.10.2013
 

Funktionen in der Fraktion:

  • AK Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • AK Umwelt und Verbraucherschutz

Funktionen im Landtag:

  • Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

  • Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz

 

Aus dem Landtag

Auf der Homepage der CSU-Landtagsfraktion finden Sie in der Antragssuche alle Anträge und Initiativen der Fraktion.

Hier finden Sie Anträge und Initiativen, an denen ich in dieser Legislaturperiode mitgewirkt habe:

10.01.2019
Klausurtagung Banz 2019
"Wir packen's an. Für Bayerns Zukunft" - Die Klausurtagung in Banz 2019 ist Aufbruch in die neue Legislaturperiode. Als CSU-Fraktion kümmern wir uns um eine gute Zukunft für Bayern. Vor uns liegen fünf spannende Jahre, in denen wir den Freistaat weiter voranbringen wollen. Wir setzen uns für ein starkes Bayern ein - in allen Regionen! Weitere Informationen zur Klausurtagung in Banz 2019 finden Sie unter https://www.csu-landtag.de/.
17.07.2018
Bilanz: Wirtschaft & Innovation
Wie sicher ist mein Arbeitsplatz? Werden meine Kinder nach ihrer Ausbildung Arbeit finden? Und werden sie es einmal besser haben als ich? Arbeit dient dem Lebensunterhalt, aber auch dem Lebensinhalt. Deshalb brauchen wir eine starke und zukunftsfähige Wirtschaft - so wie in Bayern. Mehr Informationen: https://www.herzkammer.bayern

Social Media

Meine Politik

Arbeitskreis

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

UNSER LAND IN GUTEN HÄNDEN.

Die bayerische Land- und Forstwirtschaft ist mit dem Ernährungsbereich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und das Rückgrat für den ländlichen Raum. Mit unserer Politik für diese Bereiche wollen wir zeitgemäß und regional angepasst handeln und machen uns stark für:
 

  • Optimale Rahmenbedingungen für unsere bäuerlichen Familienbetriebe, Waldbesitzer und Jäger
  • Mehr Wertschätzung für deren Leistungen
  • Gesunde und sichere Lebensmittel für die Bevölkerung – Wertschöpfung durch regionale Qualitätsprodukte und optimale Vermarktung
  • Verantwortungsvollen Umgang mit Grund und Boden
  • Den Erhalt und die Pflege der Kulturlandschaft
  • Freiwillige Agrarumweltmaßnahmen zur Förderung der Artenvielfalt und Biodiversität
  • Den Erhalt eines lebenswerten und attraktiven ländlichen Raums durch Dorferneuerung und Maßnahmen der Ländlichen Entwicklung
  • Die Land- und Forstwirtschaft als wichtiger Baustein der Energiewende
08.01.2019
Waldumbau stellt Waldbauern und Jäger vor neue Herausforderungen

23.11.2018
Sollen in Zukunft nur noch klima- und umweltfreundliche Landwirtschaftsbetriebe subventioniert werden?

16.02.2018
Modern nachhaltig wettbewerbsfähig - Landwirtschaft auf dem Weg ins 22. Jahrhundert


MEHR THEMEN
21.12.2018
Tanja Schorer-Dremel und Eric Beißwenger: Flächensparen geht am besten mit Anreizen und Freiwilligkeit – Verbots-Politik der Grünen bleibt der falsche Weg

08.01.2019
Martin Schöffel: Waldumbau stellt Waldbauern und Jäger vor neue Herausforderungen

28.09.2018
Thomas Kreuzer: Individuelle Freiheit fördern und Gesetze abbauen – Klare Abgrenzung von Verbotspolitik der Grünen


WEITERE PRESSEMELDUNGEN
Arbeitskreis

Umwelt und Verbraucherschutz

FÜR MENSCH UND UMWELT

Im Arbeitskreis für Umwelt und Verbraucherschutz stehen Themen im Mittelpunkt, die sich mit dem Erhalt und der Qualität unserer natürlichen Umgebung sowie unserer Versorgung befassen – damit Bayern lebens- und liebenswert bleibt!
  • Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung
  • Erhalt und Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen in Verbindung mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt
  • Schutz von Natur und Umwelt, Erhalt der hochwertigen Trinkwassersversorgung, nachhaltige Landnutzung, Bodenschutz und Abfallwirtschaft
  • Schutz vor Hochwasser
  • Wirksamer Verbraucherschutz für Bürgerinnen und Bürger bei Lebensmitteln und in wirtschaftlichen Belangen – hierbei aber auch Wahrung der Balance gegenüber berechtigten Belangen der Wirtschaft
27.02.2018
Immer mehr Stürme, Starkregen, Hochwasser: Was muss Bayern tun, um für den Klimawandel gerüstet zu sein?

07.12.2017
Mikroplastik in bayerischen Gewässern: Welche Maßnahmen braucht es?

01.12.2017
Immer mehr Wölfe in Bayern: Abschießen oder besser schützen?


MEHR THEMEN
21.12.2018
Tanja Schorer-Dremel und Eric Beißwenger: Flächensparen geht am besten mit Anreizen und Freiwilligkeit – Verbots-Politik der Grünen bleibt der falsche Weg

28.09.2018
Thomas Kreuzer: Individuelle Freiheit fördern und Gesetze abbauen – Klare Abgrenzung von Verbotspolitik der Grünen

19.09.2018
Thomas Kreuzer: Bayern ist dank Naturschutz-Kooperationen mit Landwirten Öko-Land Nummer 1 – Grünen-Politik als scheinheilig entlarvt


WEITERE PRESSEMELDUNGEN